Angebote - Mediation

Kennen Sie den Unterschied zwischen einem Problem und einem Konflikt? Wenn Sie ein Bild aufhängen wollen, einen Nagel, aber keinen Hammer haben, haben Sie ein Problem. Wenn Sie das Bild im Wohnzimmer aufhängen wollen, Ihr Partner aber im Schlafzimmer, haben Sie einen Konflikt. Damit daraus kein dauerhaftes Problem wird, gibt es Mediation.

Wahrscheinlich brauchen Sie zur Lösung dieses Konflikts keinen Mediator - aber mal ehrlich, wie schnell entsteht aus einer so banalen Situation ein handfester Konflikt? Und Sie fangen an, abzuwägen. Pro und Contra. Und weil Sie schon bei der Wahl des Autos nachgegeben haben, wollen Sie nun bei der Frage, wo denn das Bild hängen soll, nicht so leicht nachgeben.

Mediation und Konfliktmanagement haben das Ziel, Konflikte zu lösen, bevor sie sich festigen. Dafür müssen Sie sich mit ihrem Gegenüber nicht mal einig sein, Sie müssen sich nur einigen wollen.

Sie sind der Meinung, dass jede Medaille zwei Seiten hat? Die Ihre und die des anderen? ich glaube, es gibt noch eine dritte Seite, eine Seite, die Sie beide nicht sehen.

In der Mediation stehe ich Ihrer Angelegenheit neutral gegenüber. Ich stelle mich nicht auf die Seite einer der Konfliktparteien, Und das Ziel ist nicht, ein Ergebnis zu erzielen, mit dem ich zufrieden bin, sondern ein Ergebnis, mit dem beide oder alle Konfliktparteien leben können. Damit sich der Konflikt nicht festigt, sondern im Idealfall sogar auflöst.

Und es ist erstaunlich, wie leicht sich oft auch schwere Konflikte zur Zufriedenheit sämtlicher Parteien lösen lassen.